Laufshirts aus Merinowolle

Gerade beim Laufen im Sommer ist es wichtig, die passende Kleidung zu haben, damit das Laufen auch wirklich zu einem Vergnügen wird. Das wissen auch die Hersteller von Laufbekleidung und daher gibt es auf dem Markt inzwischen verschiedenste Technologien und Materialien, die das Körperklima so angenehm wie möglich gestalten.

Laufshirts aus Merinowolle beispielsweise bieten den höchsten Komfort. Bei Wolle denkt man zwar erst mal an eher schwere und warme Kleidungsstücke, aber Merinowolle macht Runningshirts tatsächlich zu funktionalen Genies. Nicht nur, dass sie besonders atmungsaktiv ist, was dazu führt, dass der Körper gut belüftet wird ohne auszukühlen, und trocken bleibt, nein, sie ist dazu auch noch äußerst geruchsabweisend. Dadurch, dass Merinowolle von Natur aus antibakteriell ist, wird auch die Bildung neuer Bakterien verhindert, was wiederum zu verminderter Geruchsbildung führt. Shirts aus Merinowolle sind sehr leicht und dank eines geringen Lycra-Anteils auch gut dehnbar. Insgesamt bieten diese Shirts einen wunderbaren Tragekomfort für alle Läufer und stellen eine sehr gute Alternative zu den schon länger eingesetzten Mesh-Einsätzen in Laufshirts dar, die ebenfalls für eine gute Belüftung und damit ein gutes Körperklima sorgen.

Egal wofür man sich entscheiden – Merinowolle oder Mesh-Einsätze – auf ein speziell für die Bedürfnisse von Läufern angepasste Shirts sollte in jedem Fall unbedingt geachtet werden.

10,- Euro Gutschein auf das gesamte Sortiment von www.vaola.de

Ein Gedanke zu „Laufshirts aus Merinowolle

  1. Pingback: 10 Tipps für Dein Triathlon Winter Training | Triathlonanfänger.de | Mein Triathlon Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.