Machs Dir leichter….

Mit Musik geht das Training leichter

Dass Sport eine positive Wirkung hat und nebenbei auch Spaß machen kann hat sich mittlerweile herumgesprochen. Trotzdem kostet es manchmal Überwindung in die Trainingsklamotten zu schlüpfen, vor allem wenn draußen nasses Wetter herrscht und man drinnen gemütlich auf dem Sofa liegen könnte.

Manche Menschen motivieren sich mit dem Gedanken an den gewünschten Effekt, manche verabreden sich zum Sport mit Freunden. Aber es gibt noch einen Faktor, der das Training positiver gestalten kann: passende Musik.

Wenn man statt im Freien auf dem Laufband zu Hause trainiert hat man nicht nur den Vorteil vom Wetter unabhängig zu sein, man kann mit passender Musik für Fitness mit Spaß sorgen. Aber Vorsicht: Oft schlägt man dabei nur ein gemütliches Tempo an und der Trainingseffekt ist dadurch geringer.

Besser eignet sich Musik als Begleiter wenn man nicht auf einem Fitnessgerät sitzt sondern ein Krafttraining zu Hause absolviert, z. B. mit Liegestützen, Situps oder Ausfallschritten im Rhythmus der neusten Rockmusik.

In vielen Fitnessstudios gibt es sogenannte Spinning-Kurse. Dabei handelt es sich um ein Training auf feststehenden Fahrrädern, das in der Regel in Gruppen und mit Musikuntermalung angeboten wird. Da es bei diesen Fahrrädern für den Trainer möglich ist den Widerstand für jeden Teilnehmer gesondert einzustellen können Menschen mit unterschiedlicher Fitness zusammen trainieren.

Running Beats – Musik zum Laufen (Spring Edition) (Inkl. 5 KM & 10 KM Mix)

Price: EUR 9,39

4.2 von 5 Sternen (4 customer reviews)

1 used & new available from EUR 9,39

Auch die Seele profitiert von einem musikalischen Training, mit seiner Lieblingsmusik im Ohr kann der Jogger lange Strecken zurücklegen ohne es zu merken. Nach dem Training ist der Kopf frei und der Rhythmus bleibt noch für Stunden im Ohr und sorgt für gute Laune.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.