Archiv der Kategorie: Schwimmen

Tipps und Tricks rund um das Schwimmtraining

Günstigen Neo gefällig?

Da ich ja ein überzeugter Aquaman Neopren Anzug Fan bin, nur schnell ein Tipp. Und zwar hat Aquaman gerade günstig Neopren Anzüge im Angebot.

Also nicht lange zögern, sonst sind die weg.

[UPDATE 2014-06-23]

Tja, wie gesagt. Jetzt sind die alle weg 😀 Deswegen keine Chance mehr auf Auslaufmodelle.

Meine Neue: Zoggs Predator Flex

Jetzt hat meine Schwimmbrille es doch geschafft. Sie stand mir immer treu zur Seite, hat mich durch den Ironman gebracht, war fast nie beschlagen und nun ist es doch vorbei. Das Band ist gerissen und jetzt kann ich Sie nicht mehr tragen…

Grund genug dafür sich mal was Neuem umzusehen…

Wer die Wahl hat, hat die Qual….

Ich habe mich dann mal auf die Suche im Internet gemacht und mir die ganzen Schwimmbrillen einmal angeschaut. Was bei der Vielzahl der ganzen Schwimmbrillen garnicht so einfach ist. Und was noch schlimmer ist, wie soll man bei den ganzen Brillen die Richtige finden.
Also erst einmal sondieren was will ich eigentlich? Meine alte Schwimmbrille saß ganz bequem, also muss die Neue natürlich einen guten Sitz haben. Ich fände es nervig, wenn ich eine Stunde schwimme und ständig würde ich die Brille spüren. Ich muss mich ja auf das Training konzentrieren nicht auf die Brille.
Zweitens darf die Brille nicht ständig beschlagen. Bedeutet ich brauche Gläser die mit Antifog beschichtet sind. Weil das kennt Ihr sicher auch, wenn man schwimmt und die Brille dauernd beschlägt, muss man die entweder putzen oder „blind“ schwimmen. Im Schwimmbad sicherlich nicht die beste Alternative.
Drittens… die Brille muss ordentlich halten. Am Besten sollte das Kopfband ordentlich was aushalten. So ein Start beim Triathlon kann ja schon mal ruppig werden und wenn da Deine Brille schon beim Start kaputt geht, ist der Wettkampf so gut wie gelaufen.
Viertens… Finde ich es total wichtig das die Brille eine gute Sicht bietet. Ein eingeschränktes Sichtfeld ist für mich das schlimmste.
Und fünftens…. Die Brille muss mir auch noch gefallen. 😉 Das ist jetzt kein KO-Kriterium, aber bisschen aussehen muss die Brille ja auch schon 😀

Zoogs Predator Flex

Zoogs Predator Flex

So, nachdem ich meine Kriterien festgemacht habe, bin ich dann im Internet auf die Suche gegangen und habe mich dann für eine Brille entschieden. Die Zoggs Predator Flex.

Einige von Euch, die mich kennen, werden jetzt natürlich „keine“ Verbundenheit zu meinem Lieblingsfussballverein erkennen können. NEIN, ich habe die Brille nicht nur genommen weil es die in Schwarz-Gelb gab. 😉

Jetzt wusste ich also welche Brille, jetzt nur noch gucken wo es die günstig gab. Ihr kennt das sicherlich auch, beim Surfen schweift man ja ab und zu auch mal etwas ab und guckt mal fix was so los ist bei facebook. So war es dann auch bei mir, aber was diesmal nicht so schlimm war. Weil diesmal war die Werbung bei facebook sogar mal  nützlich. Denn dort bin ich auf  sporTrade aufmerksam geworden. Das ist wohl ein Online-Marktplatz für neue und gebrauchte Produkte rund Ausdauersport usw.  Also mal fix da vorbei gesurft und mal geguckt ob die „meine“ Brille auch im Angebot hatten und siehe da…. Zoggs Predator Flex in schwarz/gelb. Großartig!

Der Bestellprozess ging fix vonstatten, ich konnte mit Paypal bezahlen, alles gut. Und gut 3 Tage später hatte ich meine Neue in den Händen.

BrilleAnpassenSchon nach dem Auspacken wusste ich wir zwei werden eine schöne Zeit miteinander haben. Wie auf dem Bild vielleicht erkennbar ist, wird die Schwimmbrille mit einer extra Tasche ausgeliefert damit die nicht so verkratzt. Nach dem begutachten, hab ich die dann auch mal direkt aufgesetzt und das fühlte sich erst einmal gut an. Noch etwas nachjustieren, was denkbar einfach geht. Die kleinen Hebel an den Seiten etwas anheben, passsend ziehen, fertig. Was ich bisher sagen kann, die Brille hat ein sehr angenehmes Tragegefühl und ich bin gespannt, wie die Neue sich dann im Wasser schlägt.

Schwimmtraining

Wie sich mein Verdacht bestätigt hat… ich habe eine gute Wahl getroffen. Die Neue hat alles was ich will. Das Sichtfeld ist super und unter Wasser hat man eine sehr gute Sicht. Selbst wenn ich mal etwas schneller geschwommen bin, keine Probleme und auch über eine längere Zeit sitzt diese Brille optimal. Kein Drücken, kein unnötiges Verrutschen, alles gut. Was mir noch sehr positiv aufgefallen ist, bisher kein Beschlagen. Ich kann nur hoffen das das so bleibt, dann bin ich vollkommen zufrieden mit meiner Wahl.

Also wer eine neue Schwimmbrille benötigt, sollte die Zoggs Predator Flex mit in Betracht ziehen, meiner Meinung nach eine sehr gute Brille.

Dir hat der Beitrag gefallen? Hinterlass doch einen Kommentar.

 

Der perfekte Kraulzug

Wer kennt das nicht?
Schwimmen ist ja nicht unbedingt jeder Mann’s / Frau’s Sache, trotzdem sagt man ja einigen Triathleten schon einen gewissen Hang zur Perfektion nach. Soll ja auch noch gut aussehen, wenn man sich da abrackert.
Ich denke Speedo hat da was ganz interessantes für Euch. Ein Video wie der perfekt Kraulzug auszusehen hat. Dieses Video solltet Ihr Euch einmal anschauen. Weiterlesen