Schlagwort-Archive: Anfänger

Einen Triathlon durchstehen: Vorbereitung für Anfänger

Erst schwimmen, dann Radfahren und schließlich auch noch laufen – gerade für Anfänger stellt ein Triathlon oft eine große Herausforderung dar. Viele fragen sich früher oder später, ob sie das überhaupt schaffen können. Und ob ihr Körper den Belastungen gewachsen ist. Wie du mit einer guten Vorbereitung einen Triathlon durchhalten und dabei Gelenke und Muskeln weitestgehend schonen kannst, erfährst du hier. Weiterlesen

Laufschuhberater von Sportcheck

Symbol Laufschuhberater

Der Laufschuhberater vom Sportcheck

Auf der Suche nach dem perfekten Laufschuh ist es ja immer sehr wichtig sich auch beraten zu lassen. Und das kann man entweder direkt im Fachgeschäft machen ODER man geht auf die Seite von Sportcheck und benutzt den Laufschuhberater. Weiterlesen

Chia Samen das gesunde Powerfood

Durch das Buch „Born to run“ bin ich auf die Chia Samen aufmerksam geworden. Samen die mich schneller und ausdauernder machen? Das kann doch garnicht wahr sein.

Also erst einmal ein bisschen im Internet recherchiert, was das ganze auf sich hat. Bei Wikipedia steht folgendes zu den „Zaubersamen“. Chia (Salvia hispanica) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae), die ursprünglich hauptsächlich in Mexiko vorkommt. Chia wird wegen seiner Samen kommerziell angebaut, da sie einen sehr hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren und hochwertigem Protein, Vitaminen, Antioxidantien und Mineralien aufweisen.

Das klingt ja erst einmal schon mal gut und gesund. Dann noch in ein paar Foren gestöbert ob das ganze auch was bringt. In einem Forum stand, das manche Läufer das vor langen Läufen nimmt und damit gut zurecht kommt. Er konnte damit auf Gels verzichten. Auf Gels verzichten? Das klingt doch auch ganz grandios.

Individuelle Trainings-und Ernährungspläne

Wie sag ich immer? Versuch macht kluch, also hab ich mir mal so eine Probepackung Chia Samen bestellt. Hab natürlich erst einmal eine Recherche gemacht, wo ich die Samen am günstigsten her bekomme. Und dabei bin ich dann auf www.tigernuss.de gestossen. Ich war erst etwas skeptisch wegen der Internetseite, habe mir dann aber gedacht, das klappt schon. Also erst einmal Chia-Samen „schwarze Sorte“ 250g bestellt und dann mal abgewartet.

Und ich wurde nicht enttäuscht. Innerhalb von 2 Tagen war mein Paket da. Aufgemacht… Oh! Das ist aber nicht das was ich bestellt hatte. Ich habe versehentlich 250 g Goji Beeren bekommen. Also habe ich fix eine Email geschrieben und war überrascht wie schnell ich eine Antwort bekommen habe. Und das war Service der Spitzenklasse. Ich habe umstandslos noch einen Beutel Chia Samen bekommen.
Die Lieferung ging genauso rasant und ich konnte dann mit meinem Projekt Chia Samen starten. Als erstes habe ich mir dann ein Gel produziert. Dafür habe ich 3 Esslöffel Chia-Samen in ein leeres Marmeladenglas und das habe ich dann mit Wasser aufgegossen. Das habe ich dann umgerührt und dann in den Kühlschrank gepackt. Durch diese Prozedur sollen die Chia-Samen bis zum 7-fachen aufquellen und man hat immer Chia-Gel auf Lager.

Mituso Chia-Samen Premium, 1er Pack (1 x 1 kg)

Price: EUR 8,95

4.7 von 5 Sternen (400 customer reviews)

3 used & new available from EUR 8,95

Ich kann euch sagen, ich hatte Bedenken, als ich das Glas aus dem Kühlschrank genommen habe und den Deckel geöffnet habe. Die Chia-Samen waren wirklich aufgeqollen und hatten ein Gel-förmige Konsistenz. Und das soll ich essen???? Naja, egal. Erst einmal den Versuch gewagt, vor einem etwas längeren Lauf. Dafür habe ich mir 2 Esslöffel Gel in ein Glas gepackt und das mit Apfelsaft und Wasser gemischt. Umgerührt und dann…… runter damit. Was soll ich sagen? Geschmacksneutral und überhaupt nicht eklig.Und dann gings ab zum laufen.

Was soll ich sagen? Ich hatte das Gefühl das nix passiert. Der Lauf ging gut voran und ich fühlte mich okay. Aber kein turbo, nix. Vielleicht kommt das ja später….

Und was soll ich sagen. Nach 3 Wochen testen, muss ich gestehen, das Zeug hilft doch. Also ich kann es schwer beschreiben, aber nach mehrfacher Einnahme und der richtigen Dosierung kann ich sagen, es steigert wirklich die Ausdauer. Ich habe das Gefühl, das man die langen Läufe 1 1/2+ besser weg steckt und das auch die Regeneration einfach besser ist.

Ich werde das auf jedenfall weiter beibehalten und habe mir auch schon wieder 1 KG Beutel bestellt. Der wurde übrigens auch wieder so schnell geliefert wie die erste Bestellung. 😀

Dienstag Krafttraining

Kraftraining

Da ich es jetzt endlich nach EWIGKEITEN geschafft habe, meine Hantelbank aufzubauen, habe ich die Gunst der Stunde genutzt um ein wenig Krafttraining zu machen.

Kniebeugen mit Langhantel: 3 x 20 Satz mit 5 Kg auf jeder Seite

Die richtige Ausführung habe ich mir in diesem Video noch einmal angeschaut und ich denke so „ähnlich“ habe ich das auch gemacht.

eingebunden mit Embedded Video

Bizeps Curl mit der Langhantel :  3 x 15 mit 5 Kg  auf jeder Seite

Auch hier wieder ein Video, diesmal von Bodyattack.

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direkt

Bankdrücken Langhantel: 3 x 20 mit 7,5 Kg auf jeder Seite

Dann habe ich noch einige Übungen mit dem Theraband durchgeführt, hauptsächlich Armmuskulatur.

Bauchübungen

Damit ich noch eine bessere Körperhaltung bekomme und auch noch was für den Rumpf tue, habe ich noch ein paar Übungen für den Bauch gemacht.

Und da habe ich nicht mitgezählt, sondern immer 45 Sekunden lang die Übungen durchgeführt.

  • Basic Crunch
  • Right Oblique Crunch
  • Left Oblique Crunch
  • Bicycle Crunch
  • Reverse Crunch
  • Long Arm Crunch
  • Crossover Crunch
  • Half Curl
  • Vertical Leg Crunch
  • Plank

Diese Übungen kriegt man sehr schön vorgemacht in der App „Daily Ab Workout“ für Android Handys. Aber Vorsicht! Übertreibt es am Anfang nicht mit der Zeit. Man kriegt wirklich üblen Muskelkater. Das ist erprobt 😉

 

Wolf gelaufen? Wie geht es wieder weg?

Nach einer langen Laufeinheit kann es passieren das sich „gewisse“ Gegenden anders verhalten als gewohnt. Meist zwischen den Oberschenkeln oder im Genitalbereich haben sich „gefühlte Abschürfungen“ gebildet. Im Volksmund redet man davon, man hat sich einen Wolf gelaufen.

Doch woher kommt diese Bezeichnung eigentlich und was heißt das überhaupt, „sich einen Wolf laufen“?
Folgende Bedeutung hat der Ausdruck: wunde Stellen auf der Haut bekommen; umgangssprachlich; leitet sich von „Hautwolf“ (schmerzhafte Hautentzündung) ab
(Quelle: www.redensarten-index.de)

Ich habe mal im Internet recherchiert, was man gegen diese Wunden Stellen am besten tun kann oder wie man das verhindern kann und das will ich Euch natürlich nicht vorenthalten.
Folgende Tipps habe ich gefunden:

  • Vaseline großzügig dran schmieren
  • Tights anziehen
  • Passende Unterwäsche oder optimaler Weise Funktionsunterwäsche
  • Babypulver zur Prävention
  • Bepanthen
  • Günstige Alternative zu Bepanthen soll Panthenol-Creme vom Aldi oder Lidl sein
  • Xenofix-Hirschtalgsalbe
  • Gehwohl Fußsalbe
  • MEDELA Purelan 100
  • Calendula Wundsalbe

Wie Ihr seht gibt es einige Tipps dagegen und ich hoffe das Ihr nicht allzu oft Erfahrung mit dem Wolf macht. 😉