Schlagwort-Archive: Triathlonanfänger

Samstag Radfahren/Laufen

Koppeltraining Radfahren und Laufen

Um mich an die Umstellung vom Radfahren auf das Laufen zu gewöhnen habe ich heute mal ein Koppeltraining eingebaut. Der Plan war ca. 15 Kilometer Rad zu fahren und dann ca. 5 Kilomter zu laufen. Nachdem ich mich dann gerade umgezogen hatte, fing es auf einmal so an zu regnen das ich dann erst noch abwarten musste bis das Wetter wieder etwas besser war. 20 Minuten später war der Regen vorbei und dann konnte ich endlich los.
Also rauf aufs Rad und los geradelt. Die Strecke war gut und das Rad lief gut, also bin ich recht gut und zügig unterwegs gewesen. Doof war nur das die Strasse noch nass war und mein neues Rad schmutzig wurde :'( Kurz bevor ich dann zuhause ankam, habe ich dann schon mal die Schuhe aufgemacht und bin dann raus geschlüpft. DAS muss ich noch etwas üben, da die Schuhe auf einmal machten was die wollten und das kann im Wettkampf bestimmt ablenken.
Zuhause angekommen, runter vom Rad und dann ab in die Garage mit der Maschine. Dann in die Laufschuhe geschlüpft und dem Garmin mit der Lap-Taste klar gemacht (Multisport), das ich jetzt Laufen gehe. Dummerweise bin ich dabei wohl irgendwie an den Aus-Knopf gekommen und habe dann beim Laufen festgestellt, das ich meine Zeit und meine Strecke garnicht mit aufzeichne. Also fix die Uhr angemacht und die Stoppuhr gestartet. Die hatte dann irgendwie einen Anzeigefehler, weil ich auf einmal schon 4593 Kilometer unterwegs war. Fleißiges Bürschchen 😉

Vom Tempo her und den Beinen lief das alles recht harmonisch, ich war echt überrascht. Wenn das so in Hamburg läuft, bin ich wirklich zufrieden. Als ich dann wieder daheim war, hatte ich dann wohl noch Energie und hab dann noch eine Runde gemacht. Wieder rauf aufs Rad und dann noch eine Runde laufen.

Anschließend war ich echt kaputt, aber als Belohnung haben wir dann bei meiner Schwester gegrillt und das hat alles wieder gut gemacht. 😀

Trainingseinheit:

Rad Runde I

Distanz (Kilometer): 14.63
Zeit: 00:29:40
Durschn. Tempo (min/km): 0:02:01
Kalorien: 517

Laufen Runde I

Distanz (Kilometer): 14.63
Zeit: 00:29:09
Durschn. Tempo (min/km): 0:05:42
Kalorien: 360

Rad Runde II

Distanz (Kilometer): 16.78
Zeit: 00:39:34
Durschn. Tempo (min/km): 0:0 2:21
Kalorien: 592

Laufen Runde II

Distanz (Kilometer): 4.26
Zeit: 00:25:32
Durschn. Tempo (min/km): 0:0 5:59
Kalorien: 301

Grundlagenausdauer (GA1) beim Triathlon

Lieben oder Hassen?

Gerade als Triathlon Anfänger steht man immer wieder vor der Frage, wie und wann und überhaupt soll man trainieren. Und dann kommen noch Sachen wie Trainingsbereiche, Puls, Maximal Puls, Grundlagenausdauer und vieles, vieles mehr hinzu. Tja, was soll man denn noch alles machen?

Das gleiche mache ich auch gerade durch. Triathlon als Sport mache ich jetzt ca. 3 Jahre und das alles eher versuchsweise. Aber mit dem Ziel 2013 die Langdistanz in Roth zu bestreiten, da denkt man schon mal etwas genauer nach, ob das „Training“ bisher so richtig ist.
Deswegen die Leistungsanalyse in Münster und dabei ist ja ein Trainingsplan heraus gekommen. Und der…. enthält den Trainingsbereich Grundlagenausdauer (GA1).  Jetzt trainiere ich nach diesem Plan und stelle dabei fest…. GA1 nervt!

Weiterlesen

Wolf gelaufen? Wie geht es wieder weg?

Nach einer langen Laufeinheit kann es passieren das sich „gewisse“ Gegenden anders verhalten als gewohnt. Meist zwischen den Oberschenkeln oder im Genitalbereich haben sich „gefühlte Abschürfungen“ gebildet. Im Volksmund redet man davon, man hat sich einen Wolf gelaufen.

Doch woher kommt diese Bezeichnung eigentlich und was heißt das überhaupt, „sich einen Wolf laufen“?
Folgende Bedeutung hat der Ausdruck: wunde Stellen auf der Haut bekommen; umgangssprachlich; leitet sich von „Hautwolf“ (schmerzhafte Hautentzündung) ab
(Quelle: www.redensarten-index.de)

Ich habe mal im Internet recherchiert, was man gegen diese Wunden Stellen am besten tun kann oder wie man das verhindern kann und das will ich Euch natürlich nicht vorenthalten.
Folgende Tipps habe ich gefunden:

  • Vaseline großzügig dran schmieren
  • Tights anziehen
  • Passende Unterwäsche oder optimaler Weise Funktionsunterwäsche
  • Babypulver zur Prävention
  • Bepanthen
  • Günstige Alternative zu Bepanthen soll Panthenol-Creme vom Aldi oder Lidl sein
  • Xenofix-Hirschtalgsalbe
  • Gehwohl Fußsalbe
  • MEDELA Purelan 100
  • Calendula Wundsalbe

Wie Ihr seht gibt es einige Tipps dagegen und ich hoffe das Ihr nicht allzu oft Erfahrung mit dem Wolf macht. 😉

Was darf’s denn kosten? Triathlon Material für Einsteiger

Wenn man mit dem Triathlon anfängt denkt man ja auch irgendwann mal drüber nach was das ganze Material so kostet.

Für einen Triathlonanfänger sollte als aller erstes mal der Spaß im Vordergrund stehen. Da reicht für das Schwimmen (500 Meter) erstmal eine normale Badegarnitur. Für das Radfahren (20 km Strecke) könnt Ihr ein normales Rennrad nehmen oder wenn Ihr das nicht habt, könnt Ihr auch Euer Mountainbike benutzen und für das Laufen (5 km) sind ein paar gute Laufschuhe von Vorteil.

Natürlich gebe ich Euch auch noch eine kleine Übersicht über das Einsteiger Material.

SCHWIMMEN

Speedo Badekappe

 

Badekappe:
Arena, ab ca. 7 €

 

Arena Schwimmbrille

 

Schwimmbrille:
Arena, ab ca. 10 €

 

 

Speedo Schwimmhose

 

Schwimmhose:
Speedo, ab ca. 19 €

 

 

RADFAHREN


rennradEinsteiger

Wie oben schon beschrieben, reicht es vollkommen wenn Ihr erst einmal mit Eurem Rennrad startet und danach mal in die Radläden stürmt um Euer Traummaterial zu kaufen.

So wie das Rennrad von Canyon CF 9.0. Das kostet zwar ca. 2499 €. ABER es ist sooooo schön.

 

 

 

Weiterhin braucht Ihr dann noch Pedale. Die gibt es von Shimano ab ca. 50 €. Passende Schuhe dazu gibt es von Sidi, ab 149 €.

Um den Kopf zu schützen braucht Ihr noch einen Helm. Die gibt es schon ab 80 €. Achtet dabei aber auf das CE Zeichen.

Wenn Ihr dann noch etwas Ergonomie benötigt, kommt Ihr um einen Triathlonlenker nicht drum rum. Zum Beispiel den Profile Design, T1, ab ca. 119 €.

Um dann noch windschnittig auf dem Bike auszusehen, solltet Ihr Euch noch eine Hose und ein Trikot besorgen. Da könnt Ihr auch das Material von Tchibo nehmen. Für einen günstigen Einstieg seid Ihr damit gut beraten.

LAUFEN
Für das Laufen braucht Ihr normalerweise kein teures Equipment. Wenn Ihr schon mal gelaufen seid, habt Ihr ja sicherlich schon gute Laufschuhe. Wenn nicht, kann ich Euch das nur empfehlen. Bevor Ihr Euch die Knochen kaputt macht, geht lieber mal zu dem Laufschuberater Eures Vertrauens und lasst Euch ordentliche Schuhe verpassen. Ich kann Euch da nur Runnerspoint empfehlen. Die sind super. Da geh ich immer hin und bin bisher immer TOP beraten worden.

Praktisch für das Laufen ist noch eine Pulsuhr. Ich benutze eine Polar RS100 und bin damit sehr zufrieden, da diese Uhr alle Funktionen hat die ich brauche und kostet nicht die Welt.

Für das Aussehen, braucht Ihr eine Laufhose und ein Shirt und zum Schutz der Augen eine Laufbrille z.B. die Alpina Twist Four VL, ca. 100 €.

GESAMT
Für den ambitionierten Einsteiger reicht es also wenn man mit einem Startkapital von ca. 1000 € rechnet. Also mit allem drum und dran (ohne mein Canyon Traum). Ihr könnt aber nach und nach EuerMaterial zusammenkaufen. Ihr müsst nicht bei Eurem ersten Triathlon komplett ausgestattet sein.

Endlich! Ein Triathlon-Shop!


So nun ist es soweit! Triathlonanfänger.de hat jetzt einen Shop.

Warum?

Ich finde, es gibt im Internet noch nicht so wirklich richtige Triathlonshops.

Um Euch da die Arbeit zu erleichtern, habe ich hier auf meiner Seite einen Triathlonshop für Euch eingerichtet. Das bedeutet, alles was Ihr hier bestellt, wird Euch von Amazon und seinen Partnern direkt geliefert. Also ratz fatz geliefert und der tolle Service von Amazon für Euch.

Ich habe den Shop so für Euch aufgebaut das Ihr alles passend zu den Sportarten findet. Es gibt also eine Kategorie Schwimmen, eine Kategorie Radfahren und eine Kategorie Laufen. Und es gibt eine Kategorie Triathlon. Dort findet Ihr dann speziell Sachen zum Triathlon.

Und wenn Euch etwas fehlen sollte, dann könnt Ihr mir das natürlich auch schreiben. Dann werde ich den Shop um Eure Wünsche ergänzen.

Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim stöbern in meinem neuen Triathlonshop.

Klick hier um direkt zum Shop zu kommen.

10 Jahre GRATIS leben!